Schlagwort-Archive: Äpfel

Tarte aux pommes- oder Mini Apfeltörtchen

    ♥♥♥

Ihr sehr schon, ich habe „französische Wochen“.

Nun ja, eigentlich nicht, denn es wurde bei mir zu Hause schon seit Wochen nach einem „einfachen, gedeckten Apfel OHNE ROSINEN“ verlangt.

Als ich dann in der Küche die einsamen, verwaisten Äpfel sah, fiel es mir wieder ein.

Das Rezept ist ein wenig improvisiert, mit ein wenig Hilfe aus der aktuellen Lecker Bakery. Die haben nämlich einen tollen ratzfatz Mürbeteig, den man mit allem Fruchtigen füllen kann, was man so mag.

Für ca 24 Törtchen braucht ihr:

300g Mehl

75g Zucker

Salz

200g kalte Butter

etwas Wasser

1kg Äpfel

Vanilleschote oder Extrakt

ca 5 Essl Zitronensaft

30g Zucker+50gbraunen Zucker

Backspray

Muffin oder Tartletteform

*

Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. In einem Topf mit ca einer halben Tasse Wasser, dem Zucker, dem Saft und der Vanilleschote (Extrakt) leicht köcheln lassen, bis sie komplett weich sind.

Nun aus dem Mehl, Zucker, Salz, Butter und ca 2-3Essl kaltes Wasser einen Mürbeteig herstellen und diesen ca 1Stunde in den Kühlschrank stellen.

*

itchencloud Apfeltörtchen

*

Eine Muffinform mit Backspray ausprühen. Den Teig ausrollen und Kreise (etwas grösser als die der Muffinform) ausstechen und vorsichtig in die Formen legen. Mit allen so verfahren.

Dann die Apfelmasse in die Teigschälchen geben und mit restlichem Teig nach Belieben verzieren oder nochmal mit einem Kreis aus Teig abdecken.

*

itchencloud Apfeltörtchen

*

Das Ganze bei ca 200Grad 20Minuten Umluft backen, darauf achten, dass es nicht zu braun wird, dann etwas runterschalten.

Nach dem Auskühlen (Bitte die Törtchen vor dem Erkalten NICHT herausnehmen sie brechen leicht) nach Belieben mit einem Guss aus Puderzucker und heissem Wasser beträufeln.

*

itchencloud Apfeltörtchen

itchencloud Apfeltörtchen

itchencloud Apfeltörtchen

*

Fertig!

Lasst es Euch schmecken!!!