Archiv der Kategorie: DIY

Sommer für Kiddies- oder DIY Knete Melete

♥♥♥

Bald fangen sie an, unsere ersten Sommerferien, nur drei Wochen im Gegensatz zu den Schulkindern, aber immerhin drei Wochen. Das Kindlein wird sie auch komplett zu Hause verbringen, für die örtlichen Ferienprogramme ist es zu klein und drei Wochen in deinen fremden Kindergarten..muss auch nicht sein, wenn nicht unbedingt nötig.

Wir haben derzeit den Luxus der freien Zeiteinteilung von Mama, das riesen Glück der ständigen Verfügbarkeit von Opas und Omas, und das wird voll ausgenutzt- zum Wohle des Kindleins.

Ich hatte immer tolle Sommerferien, ehrlich, ich kann mich an keine doofen Ferien erinnern. Meine Eltern sind mit meiner Schwester und mir meist nach Spanien gefahren und die restliche Zeit wurde auch nicht nur rumgehangen, sondern es wurde  zusammen gebastelt, Ausflüge gemacht,wir sind zusammen schwimmen gegangen und noch Einiges mehr.

Wobei die Betonung auf ZUSAMMEN liegt. Das liegt mir besonders am Herzen, (als alte Pädagogen Seele) es muss ja nicht in den Sommerferien sein, vielleicht bekommt Papa XY da nicht frei, aber ich finde FERIEN oder URLAUB sollten GEMEINSAME FAMILIENZEIT bedeuten. Das war bei mir immer so, vermutlich haben sich meine Eltern damals ein Bein ausgerissen um das zu stämmen,dafür haben sie aber jetzt mich, die dieses Familiengefühl an ihre Tochter weitergibt, also hat es sich doch gelohnt oder?

Kürzlich wurde ich von einem grossen Betreuungsportal zum Thema Sommer mit Kindern interviewt (Interview Verlinkung folgt) und da bin ich auf die Idee gekommen, mir schon jetzt ein paar Sachen einfallen zu lassen, von denen ich meine, sie könnten meinem Kindlein als Sommerbeschäftigung gefallen. (Und psst, auf die Mama sonst wegen fehlender Zeit keine Lust hatte).

Heute: Knete selbermachen!

Ja, gibt es auch zu kaufen,stinkt aber zuweilen und selbermachen ist einfach immer schöner, oder? Und es ist ganz leicht, natürlich und auch für kleine Kinder geeignet.

Ich habe DAS Rezept benutzt, wirklich leicht und schnell gemacht, und wie ihr seht macht es Spass!

Sommer DIY Kitchencloud

Es gibt kritische Berichte zu dem Inhaltsstoff ALAUN, meine Apothekerin hält das in kleinen Mengen für nicht erwähnenswert, wenn sich Eure Mäuse aber oft und gerne Knete in das Mündchen stecken, habe ich hier noch die klassische Salzteig Alternative:

4Tassen Mehl mit 1Tasse Salz vermischen, dann 2 Tassen Wasser sowie zwei Esslöffel Öl dazugeben, gut kneten und dann nach belieben einfärben.

Der Ausdruck Knete Melete habe ich als Kind immer rausposaunt, was es heisst- ich habe keine Ahnung!

Und nun: Viel Spass beim kneten 🙂 ♥

Sommer DIY Kitchencloud

Sommer DIY Kitchencloud

=

Sommer DIY Kitchencloud Sommer DIY Kitchencloud ♥♥♥

Advertisements

Rhabarber-Sahne Eis (Low Carb)

♥♥♥

Mittlerweile muss ich sagen: I Love Rhabarber! Ehrlich wahr. Er ist meist hübsch, wunderschön pink schmeckt gut und hat einfach einen toll klingenden Namen, was will man mehr.

*

IMG_2011 - Kopie

*

Ich habe schon mehrfach einfache Eisrezepte gefunden und ausprobiert, und da ich (Notiz an meinen männlichen Leser) NOCH keine Eismaschine besitze, ist das manchmal ein schwieriges Unterfangen.

Bis ich dieses Eisrezept gefunden habe, sehr lecker, sehr easy und soooo schnell gemacht.

Im Endeffekt kocht ihr einfach aus einem Obst eurer Wahl (ca 400g Obst) und ein wenig Wasser ein Kompott. Dann wird die Sahne geschlagen, der Zucker rieselt ein und zum Schluss wird das Kompott grob mit dem Zucker vermengt und kommt in den Froster.

Das wars auch schon.

Bei meiner Variante gab es Rhabarber (400g), Schlagsahne (500g/2Töpfchen), ein wenig Vanilleextrakt und Xucker. So ist das leckere Eis nicht nur sahnig sondern auch low carb und Zahnfreundlich.

*

340

*

353

Lasst es Euch schmecken!!!

DIY Kinderzimmer 2.0

♥♥♥

Eines schönen Morgens entschieden der Herr und ich, wir renovieren das ZImmer des Kindleins! Nicht weil wir rosa und die kleine Fee mit dem Wuschelkopf nicht mehr mochten, nein solche Eltern sind wir nicht. Wir mögen rosa. Rosa und Glitzer. Fahren hunderte Kilometer um dem Lagerverkauf einer bestimmten Spielzeugmarke beizuwohnen, um mit Tüten voller rosa und pinker Sachen nach Hause zu kommen. Der Herr kauft im Schwedenklamottenlädchen IMMER Blümchenkleider&Co, alles natürlich in den Lieblingsfarben des Kindleins. (Und Nein, bislang hat die böse Farbe rosa ihr noch nicht geschadet, aber keine Angst, ich werde beobachten).

Nun gut, also war es entschieden. Das Zimmer wurde renoviert. Es wurde dann lila weiss.(Natürlich mit Zustimmung des Kindleins).

Der grösste Wunsch des Kindleins war aber (trotzdem) eine pinke! Lampe mit „ganz fiiielen Glitza Steinen Mamaaa, kannst du kaufen oda? Beim Aldi?“.

Nein, Mama bekam diese Lampe nicht beim Aldi, Mama suchte das Internet ab, nach einer pinken Lampe mit bunten Glitzersteinen.Nichts.

Ich überlegte mir schon Strategien, wie ich dem Kindlein eine andere Lampe schmackhaft machen konnte, bis mir unsere heillos überfüllte Bastelkiste ins Auge sprang. Darin befanden sich nämlich zahlreiche Döschen mit diversen Glitzersteinen. Kleine, Grosse, bunt, durchsichtig, von Herzen bis über Blümchen- wir haben wirklich alles was das Glitzerherz begehrt.

Die Idee war geboren, so simpel, dass ich mich ärgerte nicht eher dran gedacht zu haben.

*

Bein Schweden fand ich eine schöne PINKE Stofflampe und das Kindlein und ich klebten los (das erklärt die sichtbaren Klebereste auf der Lampe).

*

Da war sie also unsere DIY pinke Glitzerlampe, und das Kindlein liebt sie! ♥

*

IMG_2730

*

Im gleichen Atemzug wurde mir aufgetragen: „Mama, kannst du nicht mal TIsch und Stühle bunt machen? So ist doof..“. Ja, Kann Mama.

Ebenfalls vom Schweden haben wir nämlich zwei kleine Stühlchen und einen Tisch, alles schon ziemlich mitgenommen. Neu kam nicht in Frage, da es diese (sehr sehr massive) Möbel so nicht mehr bei Schweden gibt.

Ich gebe zu, ich bin nicht soooo geduldig bei solchen arbeiten. (Meist gebe ich diese Aufgabe hier an Jemanden ab). Aber diesmal packte mich der Mama-Ehrgeiz und ich schleifte und lackierte wie ein Weltmeister. (Nun ja, im Rahmen meiner Möglichkeiten)

Aber schön siehts aus, leider habe ich kein vorher Foto

*

IMG_2737

*

Süss, oder?

Und hauptsache das Kindlein ist glücklich!

Liebe Grüsse

Kleine Ich-freu-mich-so Verlosung

Da habe ich doch tatsächlich den zweiten Platz bei der DIY-Aktion von Bonprix gemacht, und bekomme in den nächsten Tagen meinen Gewinn zugesandt (ich werde berichten). Das hat mich heute so gefreut, da dachte ich, ich lass Euch einfach teilhaben!

*

Schaut mal hier bin ich:

 http://www.bonprix.de/service/blogger-relations/muttertag/

Cool, oder?

Deshalb gibt es ein kleines Gewinnspiel, einfach mal so.

Und das auch direkt von einem meiner Lieblingsläden, nämlich von Xenos. Die haben eine sehr süsse, kitschige Cupcake Party Serie, vielleicht genau das Richtige für Euch?

Für Mama, oder zum Geburtstag oder für den Mädelsabend.

*

Zu gewinnen gibt es:

– einen großen CakePopStänder (rosa) mit CakePop Stielen

– passende Servietten

– passende Muffin oder Cupcake Förmchen

*

IMG_1685

*

Los gehts ab sofort bis zum 12.05.2013 um 23:59Uhr.

Alles was ihr tun müsst, ist Kitchencloud bei Facebook zu liken

und bei Facebook oder hier einen Kommentar zu hinterlassen.

Doppelte Gewinnchancen bekommt jeder, der meinen Blog per Email etc abonniert bzw ihm folgt.

Alles Liebe und ich drück alle Däumchen!