Erdbeer Wickeltorte ♥

  ♥♥♥

Vorweg: Dieses Rezept habe ich schon zum Muttertag gemacht, deshalb die Rosen und Herzchen. Da ich aber bei der lieben Steffi von Steffis Süsswerke an einem Backwettbewerb teilnehme, wird es erst jetzt gepostet.

*

IMG_1777 - Kopie

*

Ich liebe diese Torte. Super lecker fluffig, frisch und erdbeerig. Das Ur-Rezept ist von meiner Schwiegermama, ich habe es ein wenig abgeändert, mit weniger Sahne ♥

Es ist wirklich nicht schwer, und ihr habt ein tolles Ergebniss wenn ihr mal etwas Besonderes im Sommer braucht. Natürlich könnt ihr auch jede andere Frucht nehmen, die ihr so mögt

Einfach die Marmelade und die frischen Früchte austauschen.

An sich ist das Rezept tatsächlich mit frischen Erdbeeren,die dann kleingeschnitten auf die Marmeladen-Biskuit-Streifen kommen (leicht festdrücken).

Aber da in meiner Familie mehrere schlimme Allergien gegen die leckere rote Frucht herrschen, kann ich nicht mit frischen Erdbeeren zaubern.

Und los gehts.

*

Wickeltorte

*

Ihr braucht:

Für den Mürbeteigboden: (ich mache immer die grosse Menge weil ich mehrere Böden backe und dann einfriere, halbiert die Mengen einfach)

370g weiche Butter

220g Zucker

600g Mehl

1-2Tl Vanilleextrakt

1Ei

1Eigelb

*

Alle Zutaten verkneten und eine halbe Stunde in Frischhaltefolie gewickelt kühl stellen. Dann einen Springformboden mit Backpapier auslegen und den Teig verteilen. Nicht zu dünn und nicht zu dick. Dann im vorgeheiztem Backofen bei 180Grad OberUnterhitze ca 10-13Minuten backen.

*

Für den Biskuit:

6 Eier

Vanilleextrakt

Prise Salz

100g Zucker

75g Mehl

25g Speisestärke

1TL Backpulver

*

DIe Eier mit dem Zucker, Salz und dem Aroma schaumig schlagen (Küchenmaschine). Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und über die steife Eimasse sieben, unterheben, sieben unterheben usw. Dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 200Grad OberunterHite (KEIN UMLUFT) ca 12Minuten backen, (darf nicht zu braun werden, da er sonst nachher brechen kann).

Direkt nach dem backen auf ein mit Zucker bestreutes Küchenhandtuch stürzen und vorsichtig das Backpapier abziehen (wenn das nicht gut klappt, vorher das Backpapier leicht befeuchten). Auskühlen lassen.

*

Für die Füllung:

300g Quark 

300g Naturjoghurt 3,5%

200g Sahne

Zitronenschale

1-2 TL Vanilleextrakt

Gelantine fix 4Beutel oder 6Blatt Gelantine (einweichen, auswringen)

Vanillezucker

Erdbeermarmelade

Erdbeeren

*

Quark und Joghurt verrühren, Zucker, Aroma und Zitronenschale dazu. Zum Schluss das Gelantine Pulver unterrühren, kurz kaltstellen.

In der Zwischenzeit die Sahne mit etwas Vanillezucker steif schlagen.

Nun etwa 3/4 der Sahne unter die Quarkmischung heben. Kalt stellen.

Den Biskuit mit Erdbeermarmelade bestreichen, in lange Streifen schneiden, ca 6 Stück a ca 6cm, vorsichtig mit der Sahnemischung bestreichen.(nur soviel, dass der Streifen gut bedeckt ist, es bleibt noch einiges über, dass ist ok so).

Mürbeteig ebenfalls mit Marmelade bestreichen.

Ein Streifen spiralförmig aufrollen, in die Mitte des Bodens setzen und die anderen Streifen darumwickeln. Mit einem Tortenring umschliessen und ca 2Stunden kaltstellen (kann auch länger sein zb über Nacht).

Die Sahnemischung mit etwas Marmelade noch einmal aufschlagen, den Tortenring lösen und die Torte mit der restlichen Creme einkleiden, ca eine halbe Stunde kaltstellen.

Zum Schluss mit frischen Erdbeere oder Deko verzieren, fertig 😉

*

149

150

151

*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s