DIY Schokoriegel- der, der jetzt anders heisst

♥♥♥

Ich war auf der Suche nach etwas Selbstgemachtem zum schnubbeln, ( ausser Kuchen&Co) dass ich meiner Mama zum Muttertag zaubern kann.

Mein Papa bekam ja schon nach einem Rezept von der lieben Barbara

leckere selbstgemachte After Eight.

Meine Mama liebt aber eher diese karamellig, schokoladigen Keksriegel, die, die früher mit R***** und nun mit T*** anfangen ,ihr wisst schon was ich meine, oder?

*

Also Google angeschmiessen und geschaut.

Und was spuckt die nette Suchmascheine als Erstes aus? Ein Rezept für genau diese Riegelchen von der zauberhaften Jeanny von ZuckerZimtundLiebe.

Da musste ich gar nicht mehr weitersuchen, denn ich finde ich Jeanny wirklich zauberhaft und toll, mache mit brennendem Herzen bei der Aktion PAMK mit, die sie mit zwei Anderen (nicht weniger zauberhaften) Bloggerinen ins Leben gerufen hat

Und: ich habe schon zig Rezepte von ihr ausprobiert und sie waren alle durch die Bank weg einfach

LECKER!!!!

*

Nun, es sollte also heute dieser Riegel sein, und da es sich wirklich sehr easy las, habe ich sofort losgelegt.

*

Hier ist das Rezept, wirklich sehr easy.

Sehr lecker, süchtigmachend und herrlich süss.

*

IMG_1769

♥♥♥

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s