Gugl Fieber- Blitz Schoko Gugl

Da ich ja nun weiss wie es geht, könnte ich jeden Tag diese kleinen Dinger backen, sie sind aber auch hübschi, oder?

Gestern habe ich eine ganz liebe Mail bekommen, was für eine Backform ich für die Gugls nutze. Ich benutze die Silikonbackform in Pink von Chalwa Heigl, gibt es derzeit überall zu kaufen, meist als Set mit einem niedlichen Rezeptbuch.

Eigentlich steh ich nicht so auf Silikonbackformen, warum auch immer, nur sind sie wirklich sehr sehr praktisch und gelingsicher. Ich muss auch nicht mehlen, sondern verwende nur Backspray.

*

IMG_1505 - Kopie

IMG_1506 - Kopie

*

Heute mal ein leckeres Rezept für alle Schoko Junkies unter Euch, also los, schnell noch eine Backform holen und los Gugln (wasn Witz, oder?)

*

Für ca 18 Gugl braucht ihr:

60g Butter

60g Zucker

Vanillearoma

65g Schokolade (geschmolzen)

75g Mehl

ca 8g Kakaopulver

eventuell Schokostreusel oder Kleine Schokostücke (maximal 25g)

So wirds gemacht:

Butter, Zucker und Vanillearoma schaumig rühren, das Ei dazugeben und die Schokolade unterrühren.Mehl und Kakao unterheben und alles gut verrühren.

Nun alles in einen Spritzbeutel oder in eine Gefriertüte geben, es geht natürlich auch mit einem kleinen Löffel und in die ausgebutterte Form einfüllen (bei „normalen“ Formen müsst ihr noch mehlen).

*

IMG_1521 - Kopie

*

Bei 200Grad OberunterHitze ca 12-15 Minuten backen.

*

IMG_1525

*

Ihr könnt sie pur essen, mit Puderzucker oder noch Schokoguss obendrauf geben, wie ihr wollt.

*

IMG_1527

Lecker!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s