Fluffige Zitronen-Biskuitrolle

Na, macht ihr was Leckeres für Papa oder Mama die nächsten Tage??

Denn falls ihr noch nichts geplant habt, ich habe ein super easy Rezept für eine leckere Zitronenrolle für Euch. Beinahe wie beim Bäcker, nur selbstgemacht.

Ehrlich, ganz leicht, also keine Angst vor Biskuit und keine Angst vor der Creme.Ehrlich.

*

Und los gehts

*

Zitronen-Biskuitrolle

Für den Teig:

6 Eier

100g Zucker

Vanillearoma/mark

Prise Salz

75g Mehl

25g Speisestärke

1TL Backpulver

Für die Füllung:

250g Magerquark

250g Naturjoghurt (3,5%)

Schale von einer Zitrone (wenn man mag, auch mehr)

5Eßl Zitronensaft (auch hier, mehr wenn mans mag)

100g Zucker

Vanillearoma

250g Sahne

Gelantine fix (2Beutel)

Und so wirds gemacht:

Als erstes werden die Eier mit dem Zucker und dem Vanillearoma schaumig geschlagen. Ich benutze immer meine Küchenmaschine, denn damit wird die Eier-Zucker Masse wahnsinnig cremig und luftig, ich weiss nicht ob es mit dem Handrührgerät genauso geht.

Also solange schlagen (oder schlagen lassen) bis eine helle, steife Creme entsteht.

Nun das Backpulver, Mehl und die Speisestärke vermischen und ein wenig über die Masse sieben (Das macht es wirklich aus, auch wenn es länger dauert. Habt ihr kein passendes Sieb, ein Nudelsieb etc tut es auch, das Mehl&Co. soll einfach nicht auf einen Klatsch in die Eiermasse).unterheben. Wieder Mehlmischung sieben, vorsichtig unterheben. Solange verfahren bis das gesamt Mehl untergehoben ist und nicht mehr zu sehen ist.

*

IMG_1555

*

Jetzt die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verstreichen und bei ca 200Grad in den vorgeheizten Elektroherd geben. (BITTE KEIN UMLUFT NUTZEN, DAS TROCKNET AUS!).Der Biskuit brauch zwischen 12-20Minuten, macht die Stäbchenprobe, er darf nicht zu dunkel werden.

Direkt nach dem Backen auf ein mit Zucker bestreutes Küchenhandtuch stürzen, sofort das Backpapier abziehen (wenn Euch das Schwierigkeiten bereitet, einfach das Backpapier leicht befeuchten, dann gehts gut ab).

*

IMG_1562

*

Den Teig direkt mit Hilfe des Küchentuches zu einer Rolle aufrollen und gut auskühlen lassen

*

Nun zur Creme. Ich mag keine „richtige“ Gelantine, aber wenn ihr diese lieber benutzt, nur zu. Ich nehme immer Fix Pulver von derselben Firma.

An sich ist die Creme auch ganz easy. Einfach Joghurt, Quark, Zitronenschale, Saft, Zucker und Vanillearoma verrühren. Zum Schluss das Gelantine Pulver unterrühren und die Masse kalt stellen (mindestens 20Minuten).

Zum Schluss die Sahne schlagen und unter die Creme rühren und auf den Biskuitteig verteilen, diesen wieder zu einer Rolle rollen und mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank damit.

Vor dem Servieren könnt ihr sie noch mit Puderzucker bestreuen.

*

IMG_1664

*

Lecker fluffig, zitronig und nicht zu sahnig!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s