Sommerliches Parmesan-Volkornbaguette

Aus der Not heraus geboren, wir hatten vergessen Baguette zum grillen zu kaufen, entstand dieses sehr sehr leckere Baguette (mit einem Hauch Urlaub).

Das Rezept ist ausreichend für ein großes oder zwei mittlere Baguettes.

Und los gehts.

*

Zutaten:

300g Mehl Typ 550 (auch gerne Dinkel)

300g Roggenvolkornmehl

2 mal Hefe

ca 300ml lauwarmes Wasser

150g Creme fraiche

Parmesan

Flor de Sal (Mediterranea)

Und so gehts:

Ihr vermischt einfach die Mehle, die Hefe und das Salz. Nun kommt in die Mitte die Hefe, ein wenig von dem Wasser dazu, vorsichtig verrühren.

Mit ein bisschen Mehl bestäuben (von den Seiten) und ca 15Minuten gehen lassen.

Nun den Parmesan (ich nehme ca 6 grosse Esslöffel), Creme Fraiche und Wasser (nicht alles, ihr könnt immer noch was nachgiessen) dazugeben und langsam kneten. Der Teig sollte nicht zu fest (zu trocken) bzw nicht zu feucht sein. Wer mag kann noch Oliven dazugeben.

Das Ganze ca 30 Minuten gehen lassen, Baguettes formen und abgedeckt nochmals ca 20 Minuten gehen lassen. Baguettes quer einschneiden und mit Wasser bestreichen.

Eine Tasse mit heissem Wasser auf den Ofenboden stellen und den Ofen auf 200Grad Elektro vorheizen.

Die Baguettes ca 20-25 Minuten backen.

*

*IMG_1679

*

Lecker dazu:

Zwiebelbutter! Dafür einfach Butter, klein geschnittene Zwiebeln und Schnittlauch verrühren. Mit Salz (habe auch Flor de Sal benutzt) und Pfeffer würzen.

*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s