Leckeres Blumentöpfchen ♥

♥♥♥

Hier das Rezept für meinen Muttertagsblumentopf, natürlich könnt ihr ihn nicht nur zum Muttertag verschenken, sondern auch an jedem anderen Tag.

Sei es zum Geburtstag oder einfach mal Danke sagen. Ich finds total süss und würde mich selbst sehr darüber freuen.

Muttertag DIY 2

Zu allererst gibts die Zutatenliste, die schon ein wenig länger ist als sonst.

Ihr braucht für zwei Blumentöpfe (ansonsten einfach immer die Hälfte nehmen oder den Rest für Cakepops verwerten):

Für den Schokokuchen:

5 Eier

1 Tasse Öl

1 Tasse Zucker

1/2 Tasse Kakaopulver (wenn ihr Backkakao verwendet reicht die Hälfte)

5 Tassen Mehl (optional eine Tasse mit gemahlenden Mandeln ersetzen)

1 Tasse Sprudelwasser

1 Päckchen Backpulver

Für den Mürbeteig: (Die Menge reicht für zwei Sträuße)

185g weiche Butter

100g Zucker

Vanillearoma (was ihr mögt)

300g Mehl

1 Ei

Für die Buttercreme:

150g sehr weiche Butter

250g Puderzucker

ein bis zwei Eßl warmesWasser

Aroma, ich nehme immer Vanille

Ausserdem:

-Holzspiesse, grüne Strohhalme (zb. von IKEA)

– diverse Dekoperlen etc

– Zuckerguss (Puderzucker+heisses Wasser gut verrühren)

-Lebensmittelfarben

– Blumentopf

Und so wirds gemacht:

Als erstes bereitet ihr den Mürbeteig für die Plätzchen zu. Dafür alle Zutaten gut vermengen und kneten und dann für ca 30 Minuten kühlstellen.

Dann aus den angebenene Zutaten den Schokokuchen zubereiten

Dafür Alles gut verrühren (ich habe zb eine normale Kaffeetasse genutzt, es sollte wegen der Verhältnisse nur immer die Gleiche sein) und im vorgeheizten Backofen bei 175Grad Umluft ca 30 Minuten backen (ich mache es auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech).

Gut auskühlen lassen.

Als nächstes die Buttercreme zubereiten. Hierfür die sehr weiche Butter, den Puderzucker mit dem Aroma zuerst mixen, ist es zu fest, ein wenig von dem warmen Wasser dazugeben. Es sollte wie eine feste, aber geschmeidige Masse sein.

Nun den Schokokuchen gut zerbröseln und mit der Creme vermengen.  (ein wenig Kuchenbrösel beiseite legen). Nun die Masse in die vorbereiteten Blumentöpfe geben, schön festdrücken, dass der ganze Topf voll ist. Ganz oben ein paar Brösel draufstreuen und das ganze kühlstellen.

Nun stecht ihr die Plätzchen aus. Wichtig: Ein wenig dicker sollten sie sein und den Spiess könnt ihr entweder mitbacken (vorsichtig reinstechen) oder direkt nach dem Backen, wenn die Plätzchen noch weich sind, reinstecken.

Gut auskühlen lassen und anschliessend verzieren.

Nun steckt ihr erstmal die „Kekslollies“ in die grünen Strohhalme und kürzt je nachdem wie ihr die Blumen anrichten wollt die Länge.

Blume für Blume in eurem Blumentopf anrichten.

Fertig!

♥♥♥

173

♥♥♥

Muttertag Rezepte

Advertisements

Ein Gedanke zu „Leckeres Blumentöpfchen ♥

  1. Pingback: Ratz Fatz Erdbeertörtchen |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s