Echte Liebe ♥

♥♥♥

Nachdem ich durch PAMK in letzter Zeit ständig auf Amerikaner blicken durfte,und meine liebe Tauschpartnerin Janine mir auch kleine, saftige, rosa Mini-Amerikaner geschickt hat, muss ich dann heute auch mal.

Und ich habe es getan- in der ZitronenVersion. Lecker und fluffig…

Ja und nun? fragt ihr Euch.. Jaaa.. da ich ja nicht einfach SO Amerikaner machen wollte, und es ja auch nicht immer nur weiss oder rosa sein muss, ist mir dann eine Blitzidee gekommen:

Heute abend ist ja bekanntlich Fussball, und da hier immer kräftig Fussball geschaut (eigentlich IMMER, und wenn keiner läuft dann eben in England, oder Frankreich… oder oder oder.Schliesslich haben wir ja Pay-Tv) wird und der Verein der Herzen ja heute abend spielt, gibt es heute für alle:

Gelb-Schwarze Amerikaner! mmh…zitronig, schokoladig und super fluffig!

IMG_1091

*

Hier das Rezept für ein Blech kleine, bis mittelgrosse Zitronen-Amerikaner:

100g Butter

100g Zucker

2Eier

Prise Salz

Vanillearoma oder was ihr mögt

1 Pckg PuddingPulver Vanille zum Kochen

Bisschen Milch (ca 4-6 Eßl)

250g Mehl

1/2 Päckchen Backpulver

Abgeriebene Zitrone

Zitronensaft (ca 1-2Eßl)

Glasur:

Schokolade

Teelöffel neutrales Öl

Puderzucker

heisses Wasser

Speisefarbe

*

Zubereitung:

Butter schmelzen. Vanillepuddingpulver mit der Milch extra verühren,so das keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Eier mit dem Zucker und der Prise salz schaumig rühren. Dann kommt das Vanillearoma dazu, die Zitronenschale und der Zitronensaft. (immer schön rühren, ich lasse meine Küchenmaschine immer weiterlaufen). Nun die geschmolzene Butter, das aufgelöste Puddingpulver und das Mehl sowie das Backpulver unterühren. Der Teig sollte goldgelb und zähflüssig sein.

Nun mit einem KLEINEN Löffel (wenn ihr grosse Amerikaner wollt, grössere Häufchen machen) wirklich nur einen Teelöffelgrossen Klecks auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backbleck geben, mit dem restlichen Teig genauso verfahren. (der Teig geht schön auf, deshalb reicht für Mini-Amerikaner nur ein Klecks).

Nun bei ca 175Grad Umluft ca 15 Minuten in den Ofen geben. Die Amerikaner sollten nicht zu braun werden, sonst werden sie nicht so fluffig.

IMG_1061

*

Amerikaner auskühlen lassen. Für den Guss Schokolade schmelzen (ich habe einfach einen Osterhasen um die Ecke gebracht). Dafür eine kleine Schüssel in einen Topf mit Wasser stellen, das Öl dazugeben und unter Rühren vorsichtig schmelzen lassen.

Den Puderzucker mit dem heissen Wasser in kleinen SChritten ebenfalls zu einem Guss rühren. Nach Bedarf Farbe dazugeben und dann nach Herzenslust verzieren.

*

IMG_1065IMG_1063

*

IMG_1116

Lecker!!!! ♥♥♥

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s