Hefezopf,Sonntagsbrötchen & Co.

Wie versprochen schieb ich heute dann doch noch mal das geniale Hefezopf Rezept nach. Ich gebe zu, eigentlich hatte ich das ein wenig vergessen (hüstel) ABER thank god its Sunday! Denn dafür wollte ich für meine Schätze leckere Frühstücksbrötchen zaubern. Ein Traum mit Selbtstgemachter Marmelade…mjammjam.

*

Hier also das Super Hefezopf/Brötchen was auch immer Familienrezept:

(Zutaten reichen für einen großen Hefezopf oder ca 10 kleinere Brötchen)

500g Mehl (Wichtig Typ 550 damit wird’s schön fluffig)

1 Würfel frische Hefe

80g Zucker wenn’s süß werden soll, oder Salz für deftige Hefekreationen

je nachdem was ihr auswählt, also ob süß oder herzhaft, ihr müsst dann einfach eine gute Prise des Anderen nehmen.Also süß, Zucker und ne Prise Salz und umgekehrt.

120ml Milch

2Eier

100g Butter

Für die süße Variante nehme ich noch Vanillezucker und abgeriebene Zitronenschale für die herzhafte Kräutersalz, Kräuter, getrocknete Tomaten…was ihr so mögt.

*

Zubereitung:

Als erstes kommt das Mehl in eine Schüssel, dann macht ihr eine kleine Mulde in die Mitte,bröckelt die Hefe hinein, Prise Zucker drüber und dann ein wenig von der lauwarmen Milch dazu.Dann mit einer Gabel verrühren, gut abdecken und dann ca eine halbe Stunde gehen lassen.

Dann die restlichen Zutaten dazugeben,und den Teig schön kneten.

Den Teig wieder eine halbe Stunde gehen lassen, abdecken und schöööön warm halten damit er sich nicht erschreckt.

*

Jetzt könnt ihr im Prinzip machen was ihr wollt. Einfach mit etwas Mehl nochmal durchkneten und dann Brötchen, Brot oder was auch immer formen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mindestens eine halbe Stunde gehen lassen (gerne auch eine volle Stunde).

Ein bisschen Butter schmelzen, das süße Gebäck damit bestreichen, bei deftigen Leckereien ein Ei mit etwas Milch verrühren und auch einstreichen.

das ganze kommt dann in den vorgeheizten Backofen bei 180Grad ca 20-25Minuten.

Fertig!!!! ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s